letze Seite
Allgemeine Geschäftsbedingungen
VOLLIDEE - Verlag
§ 1 Allgemeines
Folgende Bedingungen gelten bei jeder Bestellung als anerkannt.
Alle Abweichungen bedürfen der Schriftform.
§ 2 Bestellung, Vertragsabschluß
Die Bestellung erfolgt online durch Übermittlung des ausgefüllten Bestellformulars. Daraufhin erhält der Besteller eine Bestätigung mit allen erforderlichen Angaben per Email, die nicht automatisch versendet wird und daher zeitversetzt und selten auch ein bis einige Tage später ankommen kann.
Unabhängig davon kommt der Vertrag erst mit Auslieferung der Ware zustande.
Bei fehlerhaften oder falschen Angaben im Bestellformular übernimmt der VOLLIDEE - Verlag keine Haftung.
§ 3 Preise, Versandkosten, Zahlungsbedingungen
Es gilt der zum Zeitpunkt der Bestellung angegebene Preis entsprechend der Preistaffung auf dieser Webseite. Gleiches gilt für die Versandkostenpauschale, die ab einer bestimmten Bestellmenge entfällt.
Außerhalb Deutschlands werden die tatsächlich anfallenden Versandkosten berechnet!
Die Preise sind Euro-Preise und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Die Lieferung erfolgt nur gegen Vorkasse (Überweisung - Bankverbindung auf der Kontaktseite).
Wird eine Quittung benötigt, ist dies im Bestellformular unter Anmerkung anzugeben.
§ 4 Lieferung
Die Ware wird schnellstmöglich nach Zahlungseingang versendet.
Versendet wird als versichertes Paket durch Zustelldienste oder Post. Die Ware gilt somit als geliefert und falsche Zustellungen durch fehlerhafte Angaben im Bestellformular hat der Besteller zu verantworten. Ist die Ware 10 Tage nach der Tätigung der Überweisung noch nicht eingetroffen, bitte Bescheid geben (Kontaktseite).
Falls durch falsche Adressangaben Rücksendungen erfolgen, werden die entstandenen Kosten dem Auftraggeber berechnet.
§ 5 Rückgaberecht
Die Bestellung kann binnen einer Frist von 14 Tagen nach Eingang der Lieferung wiederrufen werden. Die Ware muss unbenutzt (Schutzfolie nicht entfernt) im unversehrtem Zustand zurückgesendet werden, wobei keine unfreien Sendungen angenommen werden. Der Wiederruf bedarf keiner Begründung.
Nach Eingang ordnungsgemäßer Rücksendungen wird der gezahlte Betrag abzüglich aller entstandener Kosten erstattet. Dazu ist die Angabe der Bankverbindung erforderlich.
§ 6 Händler
Händler können eine Händlerpreisliste anfordern. Dazu ist ein Nachweis notwendig, dass tatsächlich ein Handelsgeschäft vorliegt - z.B. Angabe der Homepage.
§ 7 Datenschutz
Der Kunde wird gemäß § 33 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz sowie § 3 Abs. 5 Teledienstdatenschutzgesetz hiermit darauf hingewiesen, dass die Daten zum Zwecke der Vertragsabwicklung gespeichert werden. Der Kunde erklärt hiermit ausdrücklich sein Einverständnis hierzu. Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeleitet.